Fjord Pferd

...die westerngeritten werden, finden auch einen Platz!

Moderatoren: MrDunNSunshine, Moderatoren

Benutzeravatar
soer
Beiträge: 841
Registriert: 18.04.2008 13:04:59
Wohnort: im Norden

Beitrag von soer » 19.10.2011 13:54:52

[quote83="Leonie"]@soer: War das letzte Bild zufällig auf der Rennbahn in Bahrenfeld auf den Pferdetagen im September? Dann hab ich dich nämlich gesehen, habe als Zuschauer mal vorbei geschaut... :wink:[/quote83]

Jap genau! :-)

Leider waren ja nich sooooviele Besuche da. fehlte irgendwie die Werbung.. aber nett wars schon irgendwie ( vorallem der Sonntag :lol: ) Auch wenn meiner zeitweise den Schalk im Nacken hatte :roll: :lol:

Benutzeravatar
soer
Beiträge: 841
Registriert: 18.04.2008 13:04:59
Wohnort: im Norden

Re: Fjord Pferd

Beitrag von soer » 05.07.2012 15:05:44

Hey lebt ihr noch?

Ist ja schon fast ein Jahr her..

Wir sind dieses Jahr in der EWU LK 5 unterwegs und bisher sehr erfolgreich *freu* 2 Turniere stehen noch aus und dann reichts auch fürs erste Jahr :D
2013 gehts dann in der LK 4 weiter.

Wie schauts bei euch? Vorallem: was machen die Jungspunde?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Bubi2000
World Champion
Beiträge: 2336
Registriert: 06.06.2004 23:38:19
Kontaktdaten:

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Bubi2000 » 18.07.2012 21:21:13

Der Monty-Jungspund ist jetzt auch schon 5 Jahre alt.

Er treibt mich regelmäßig zur Weißglut bzw. wir uns wohl gegenseitig. An der Arbeit in der Halle/auf dem Platz findet er nur wenig Spaß. Eher keinen. Dabei hat er durchaus Talent. Er stand 2,5 Monat in Beritt und dort hat sich erstaunliches Stop-Talent gezeigt. Klar: anhalten gefällt ihm von allem am besten :mrgreen: .

Im Gelände ist er zwar cool, versucht aber öfter das Umdrehspielchen oder geht fleißig rückwärts.

Da wir uns bei der Platzarbeit gegenseitig aufregen, werde ich also jetzt - Plan B mäßig - versuchen dass wir im Gelände ein tolles Team werden.

Auch wenn mir regelmäßig der Gedanke eines Verkaufs kommt, möchte ich nicht wirklich aufgeben.

cfappi10
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2012 10:06:35

Re: Fjord Pferd

Beitrag von cfappi10 » 18.11.2012 09:13:08

Das kenn ich nur zu gut.... ich bin mit Fjordis aufgewachsen... gut 30 Jahre waren Fjordis fast ausschließlich in unserem Stall vertreten... mein letzter - selbstgezogener - hatte auch sehr viel Talent zum Westernreiten ... Roll Backs hat er geliebt und dann natürlich aus dem Roll Back angaloppieren... aber wenn der keine Lust auf gymnastizierende Platzarbeit hatte, dann dachtest du noch nie was mit dem Pferd gearbeitet zu haben... und ich hab mich von dem auch immer hochschaukeln lassen.... irgendwann hab ich eingesehen, dass auch sein Körperbau anatomische Grenzen setzt und nun läuft er seit fast 10 Jahren glücklich und zufrieden mit einer Bekannten im Gelände :-) und ich reite glücklich und zufrieden meine Äppis...

Benutzeravatar
Golden Dancer
Beiträge: 805
Registriert: 14.05.2009 20:47:59
Wohnort: Hildesheim

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Golden Dancer » 18.11.2012 18:27:30

irgendwann hab ich eingesehen, dass auch sein Körperbau anatomische Grenzen setzt und nun läuft er seit fast 10 Jahren glücklich und zufrieden mit einer Bekannten im Gelände :-) und ich reite glücklich und zufrieden meine Äppis...
Ich finde teilweise können die Fjord Pferde super schön laufen. Aber du hast es richtig beschrieben, viele haben Körperbaumässig gesetzte Grenzen. Sie bieten sich toll an, aber können eben nur das erbringen was der Körper zu lässt.
Tja ich kannte mal jemanden, die hatte Ihren Fjord Wallach sowas von toll hinbekommen. Wirklich, aber der Ehrgeiz packte Sie immer wieder und Sie wollte immer mehr. Sie war bei verschiedenen Trainerin und hatte ihn Zeitweise auch bereiten lassen. Als Sie mit ihm mal zwischenzeitlich zum Stall zurückkehrte, habe ich eine Pferd wieder gefunden was keinen spass an der arbeit hatte und der Blick ging nur noch ins Lehre. :cry: Das tat mir echt weh. Oft hatte Sie den Gedanken ihn an einen Freizeitreiter abzugeben, aber das hat Sie dann doch nicht getan. Ob er jetzt noch lebt oder was am Ende aus ihm geworden ist weiß ich leider nicht mehr.

Benutzeravatar
soer
Beiträge: 841
Registriert: 18.04.2008 13:04:59
Wohnort: im Norden

Re: Fjord Pferd

Beitrag von soer » 19.11.2012 17:18:20

Golden Dancer hat geschrieben: Ich finde teilweise können die Fjord Pferde super schön laufen. Aber du hast es richtig beschrieben, viele haben Körperbaumässig gesetzte Grenzen. Sie bieten sich toll an, aber können eben nur das erbringen was der Körper zu lässt.
Ist halt die Frage, was man will :D

Klar sind anatomisch irgendwo Grenzen gesetzt, vergleicht man einfach den Körperbau eines Fjordis mit dem eines z.B. Quarters.

Für mich ist es DIE Rasse, und ich mag garnichts anderes haben.
Ja ich bin ambitioniert, startete 2012 das erste Jahr in der LK5 und war auch recht erfolgreich. ( Nächstes Jahr LK4 ) Ich möchte nächstes Jahr im Herbst aufs Bit umstellen und hoffe, das ich 2014 dann in der LK3 auch damit starten kann.

Wir schauen einfach, wie weit wir kommen. Merke ich irgendwann, das es nicht mehr klappt oder das mein Pony keinen Spaß mehr an der Arbeit hat, dann steht für mich fest: dann lasse ich es bzw suche etwas anderes was uns beiden Spaß macht. (Rallyes, Wanderritte, Ausritte, PlayDays,........)

Ich habe nur dieses Pferd, ich kann mir auch kein zweites leisten(geldlich+zeitlich) oder meinen Kleinen einfach "verkaufen" und ein anderes kaufen. :naughty: Sowas käme für mich nicht in Betracht..

Wenn er nicht mitarbeiten würde, wäre einiges nicht möglich gewesen dies Jahr...

Benutzeravatar
Vino
Beiträge: 750
Registriert: 28.11.2005 16:07:25

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Vino » 21.11.2012 19:30:34

Soer, ein sehr schöner Beitrag!

LG, Vino
In vino veritas.

cfappi10
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2012 10:06:35

Re: Fjord Pferd

Beitrag von cfappi10 » 22.11.2012 08:59:52

Hallo soer, ja finde auch, ein ganz toller Beitrag. Ich hab immer gesagt, den Fjordi kauft man sich nicht, wenn man irgendein Pferd sucht. Für den Fjordi muss man geschaffen sein. Wahrscheinlich ähnlich wie mit nem Äppi. Fjordis waren auch immer meines Vaters Pferde.... wahrscheinlich muss sich das Kind dann auch einfach mal weiterentwickeln ;-) oder ich hab einfach zu viel Pippi Langstrumpf gesehen... :D wenn man keine Pferde horten will, sondern sich für die Zucht entscheidet, dann muss man sich leider auch auf eine Rasse festlegen... so war das bei uns... und jetzt kommt noch die therapeutische Arbeit hinzu und man überlegt, ob nicht ein Kleinpferd als Ergänzung wieder Sinn macht...

Ghostrider1
Beiträge: 972
Registriert: 13.07.2007 17:44:40
Wohnort: Zu Hause (Nds.)

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Ghostrider1 » 07.04.2013 13:38:02

Hallo!
Habe hier ja schon eine kleine Ewigkeit nichts von mir hören lassen. :oops:
Bei mir hat sich viel verändert und ich hatte wenig bis gar keine Zeit..... :?

Jedenfalls hatte ich versucht für meinen Fjordmix ein neues Heim zu finden was sich nicht wirklich als einfach erweist. Er ist bisher immer noch nicht reitbar da er ja traumatisiert ist.
Mein Kerl hat sich sehr gut mit ihm angefreundet und versucht nun sein Glück. Und das als Reitanfänger :roll:

Nur wenn ich den verkauf anspreche, dann hängt regelmäßig der Haussegen schief. :evil:
Schwierige Situation derzeit.

Aber ich habe angefangen ihn einzufahren und das macht er sehr gut. Scheint sein Ding zu sein.

ICH habe es aufgegeben ihn zum reiten bringen! Unseren Verbindung die damals da war ist irgendwie anders geworden. Nicht mehr so intensiv und vertraut.
Anders als bei meinem Kerl........
Lg Alex

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!!

Benutzeravatar
soer
Beiträge: 841
Registriert: 18.04.2008 13:04:59
Wohnort: im Norden

Re: Fjord Pferd

Beitrag von soer » 11.08.2013 23:31:57

Mensch hier war ja lang nix mehr los :oops:
soer hat geschrieben: ...startete 2012 das erste Jahr in der LK5 und war auch recht erfolgreich. ( Nächstes Jahr LK4 ) Ich möchte nächstes Jahr im Herbst aufs Bit umstellen und hoffe, das ich 2014 dann in der LK3 auch damit starten kann.
Ja wir werden nach unsrem letzten Turnier aufs Bit umstellen, der Aufstieg in die LK3 ist geschafft :D 2 Turniere haben wir noch vor uns. Wie schauts bei euch?

@ghost: wie macht sich dein Kerl mit seinem "neuen" Pony? :)

Wir versuchen uns zur Zeit als "TopModel" :lol:
Wenn ihr mögt, wir würden uns sehr über Stimmen und etwas "Werbetrommel rühren" freuen:
http://www.vorreiter-deutschland.de/top ... rd_id=4003" onclick="window.open(this.href);return false;

Mal sehen wie weit wir dort kommen :lol: bestimmt haben sie nach der ersten Phase kein Bild mehr für uns :wink: :o :mrgreen:

Fjord as Zebra
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2010 20:38:53
Wohnort: Halver

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Fjord as Zebra » 12.08.2013 14:09:30

Hey, das freut mich aber für dich das ihr aufgestiegen seit :-) Leider können wir den Wechsel immer noch nicht und da es im Moment an Geld und Zeit für Unterricht fehlt dauert es wohl auch noch bis das klappt :-( Und Reining reiten macht halt einfach Spaß ;-)
Aber ich wollte auch einmal für Avick Werbung schlagen ;-)

http://www.vorreiter-deutschland.de/top ... arch=avick" onclick="window.open(this.href);return false;
Ein guter Reiter versteht sein Pferd, wenn es mit ihm redet.
Ein hervorragender Reiter hört es sogar flüstern.
Aber ein schlechter Reiter versteht es nicht mal, wenn es ihn anschreit!

Ghostrider1
Beiträge: 972
Registriert: 13.07.2007 17:44:40
Wohnort: Zu Hause (Nds.)

Re: Fjord Pferd

Beitrag von Ghostrider1 » 30.11.2013 00:59:48

Hallo!

Ich war ja schon ewig nicht mehr im Forum! :oops: Doch ich wollte mal wieder reinschauen! :)

Mein Fjord-Mix habe ich immer noch. Werde den einfach nicht los, ist wie ein Bumerang. Reitbar ist er immer noch nicht, dafür hat er gelernt, dass er schwere Lasten super wegziehen kann. Somit habe ich angefangen ihn einzufahren und das macht er richtig gut!
Außerdem hat er sich ja so super mit meinem Kerl angefreundet. :roll: Den nochmal zu verkaufen, dass wird wohl nichts mehr.....

Bei uns hat sich einiges getan. Eigenes Haus, Pferde im Offenstall dahinter, kann tun und lassen was ich möchte! :mrgreen: Zwar ne Menge Arbeit, aber das nehmen wir gerne in Kauf!
Der Job ist derselbe Mist wie immer, deswegen werde ich mir ein zweites Standbein zulegen.
Am eigentlichen Alltag hat sich nicht viel geändert.

Oder brauch noch jemand ein halbwegs eingefahrenes Fjordmix?
Lg Alex

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!!

Antworten

Zurück zu „Und all' die anderen Rassen...“