Schlechter Gallop

Physiotherapie

Moderatoren: Eva Witthaut, Moderatoren

Antworten
Dramaqueen21
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2008 18:06:41
Kontaktdaten:

Schlechter Gallop

Beitrag von Dramaqueen21 » 15.06.2009 17:48:58

Liebe Frau Witthaut,

ich habe ein Problem mit dem Pferd was ich reite.

Zum Pferd:
Die Stute ist 16 Jahre, ca. 1,55m nicht überdurschschittlich lang oder kurz, sonst eigentlich ganz brav.
Schon immer hat sie eine gewisse Unart beim putzen und satteln (giften) gezeigt. Unter dem Sattel ist sie brav, sehr gut ausgebildet, wenn auch meist etwas unentspannt, was sich durch schweifschlagen zeigt.

Zum Problem:
Die Stute tritt im Schritt sehr gut unter, auch Traver, Schenkelweichen,etc. alles gut möglich. Auch im Trab führt sie die Lektionen aus, allerdings tritt sie gar nicht unter, nicht mal ein, sie ist unglaublich unbequem, wenn man sie versucht vorwärts zu reiten.
Im Gallop steigert sich das Problem noch, springt sie am Anfang noch gut durch, wird es immer schlimmer je länger man reitet. Schwung besitzt sie gar nicht und ich habe das Gefühl, dass der Takt immer unreiner wird. Gegen Biegung und Seitwärtsgänge scheint sie sich wehement zu wehren.
Im Gelände ist der Takt gar kein Problem, bequem ist sie trotzdem nicht!

Könnte das auf körperliche Probleme hindeuten?

Eva Witthaut
Beiträge: 141
Registriert: 04.12.2006 22:45:58
Wohnort: Datteln
Kontaktdaten:

Beitrag von Eva Witthaut » 09.08.2009 13:31:58

Hallo,

ich würde das Pferd auf jeden Fall Physiortherapeutisch oder Osteopatisch untersuchen lassen, denn diese Syntomatik zeigt sich eigentlich nur bei Pferden die ein richtiges Problem haben.

Viele Grüße Eva Witthaut

Antworten

Zurück zu „Eva Witthaut“