Hard Brees Spider Ace

Die Blogs unserer Leser

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Thoennes
World Champion
Beiträge: 6399
Registriert: 20.05.2007 21:37:52
Wohnort: Illerich RLP
Kontaktdaten:

Beitrag von Thoennes » 08.07.2009 10:02:35

Es ist schön zu lesen, wie es "voran" geht

Wo wollt ihr starten?
Bild

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

Hardy

Beitrag von Traumfjord » 08.07.2009 17:44:26

Heute waren wir wieder auf dme Platz und Hardy lief wieder sehr nett. Durchparieren vom Trab in Stand und wieder antraben klappte gut, aus dem Schritt angaloppierren klappt besser al aus dem Trab, das haben wir heute gelernt... da gab es im Rechtsgalopp nur 2 Fehlversuche. Rückwärtsrichten gin auhc wieder und nach gut 40 min ruhiger Arbeit konnten wir aufhören. Ich war SSEEHHRR zufrieden.
Als Krönung lief er dann wieder mit Strick um den Hals alleine in den Hänger!!!

Starten wollen wir evtl am 22.08. in Paderborn beim Montana Fun Cup Turnier in der Rookie Klasse. Dort wird nur W / T geritten. Mit meinem Tobi reite ich derzeit dort in der CowboyClass und liege in der Gesamtwertung auf dem 3. Platz

So kann er schon mal Tunrierluft schnuppern und ich kann ml sehen, wie er sich unter Hektik und Stress macht...
Aber bis dahin haben wir noch einige Arbeit vor uns...
aber mein Motto lautet: Learning by doing

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

Ausflug

Beitrag von Traumfjord » 10.07.2009 07:09:26

Hallo gestern hatten wir einen Ausflug vor. Eine Bekannte hat ihren neuen reitplatz eingeweiht und uns zum 1. beritt des Platzes inkl Pferde eingeladen.
Da den alten hasen das nichts ausmacht, habe ich die jungen Pferde mitgenommen. Meinen Araber Shams Sirius und Hardy.
beide gingen, als ich sie bekam, nicht in dne Hänger.. gestern habe ich sie alleine verladen. Es hat super geklappt. Meine RB - sie ist Sirius geritten, waretete schon am Platz.
Wir haben dort zunächst die Pferde wieder ausgeladen ( ca. 20 min Fahrt) und konnten sie auf einen Sandpaddock stellen.
Nach einem Gläschen sekt und ein paar Kanbbereien für uns haben wir gesattelt und sind mit 4 Pferdchen auf den Platz. Hardy war sehr aufmerksam, benahm sich sonst aber sehr nett. Direkt an den neuen reitplatz grenzen paddocks, auf denen auch noch 2 Pferde standen. Diese hatten auch das ein ode andere Mal ihre Köpfe in den Reitplatz hineingehalten. Aber Hardy lief so nett. Schritt, Trab und soagr richtigen galopp auf beiden Händen!!! back up funktionierte auch...
Hardy ist auch immer besser im galopp zu sitzen. Natürlich war es für ihn völlig ungewohnt, mit so vielen Pferden auf einem Platz zu sein. Wir haben dann als Abschluß eine Art Railwork geritten. nachdem er das erste mal imGalopp irritiert war, als wir überholt wurden, war es beim 2. mal schon ok und er lief nett sein tempo weiter!!!
Da ich nicht wusste, wie er auf dem Platz reagiert, habe ich auch eine Kappe aufgehabt. War mir dann doch sicherer.
Nach gut 45 min leichter Arbeit ( die Pferde waren noch nicht mal geschwitzt) haben wir das ganze beendet und die Pferdchen dann wieder auf die paddocks verteilt.
Nache inem gemütlichen grillen haben wir die Süßen dann wieder verladen und es ging wieder richtung Heimat. Hier durften sie wieder auf die Weide.
Am WE ist Ruhe, denn ich fahre aufs Turnier nach Gieboldehausen. Da muss dann mein Turnierfjordie ran ( sie den anderen Thread).

Bis bald
Michaela

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

hardy

Beitrag von Traumfjord » 16.07.2009 11:03:37

So, nun habe ich es getan.. nachdem hardy gestern echt lieb auf dem Platz lief, habe ich sein 1. Turnier genannt... es wird am 22.08. in Paderborn, Hof Spitzbarth sein.
Es ist ein Turnier der montana Fun Cup Serie. Dort kann ich ihn als Rookie laufen lassen und deshalb brauchen wir nur Walk Trott Klasse laufen. Habe Horsemanship, Pleasure und Trail mit ihm genannt.
Aber er ist so cool im Umgang geowrden und die Starts dort kosten nur je 5 Euro. Also ein hoffentlich netter Einstieg. Sollte es mit ihm klappen, würde ich dann gerne anstelle Tobias dann Hardy auf dem ewu Turnier am 3.10. in Duderstadt mitnehmen... aber mal abwarten...

Trotz Bremsen lief er gestern echt nett, nachdem die Pferde bei 30 grad ( um 18 Uhr) aber ganz natürlich anfingen zu schwitzen wurden die bremsen immer mehr und die pferde immer unruhiger. nach gut 25 min war dann deshalb auch Schluß und die Pferde wurden schnell wieder verladen und nach hause gebracht.
Ich bin immer wieder positiv überrascht, wie sich dieses Pferd innerhalb von Wochen gewandelt hat. Vom störischen, bockigen Steiger, der Hänger hasst zum lieben, hoch motiviertem und fleißigen reitpferd, welches nun alleine in den hänger geht...

Bis bald Michaela

Benutzeravatar
pocavistaranch
World Champion
Beiträge: 10133
Registriert: 25.02.2006 18:18:11
Wohnort: Sauerland

Beitrag von pocavistaranch » 16.07.2009 11:28:56

Ja, ich finde das auch klasse! :D
all i can do is be me,
whoever that is.

Bob Dylan

Benutzeravatar
Sugar-for-Rick
World Champion
Beiträge: 1598
Registriert: 13.10.2006 08:20:59
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sugar-for-Rick » 16.07.2009 13:23:42

Das klingt ja alles super. :)

Viel Spass dann beim 1. Turnier mit Hardy, das geht sicher ganz prima.

Benutzeravatar
Thoennes
World Champion
Beiträge: 6399
Registriert: 20.05.2007 21:37:52
Wohnort: Illerich RLP
Kontaktdaten:

Beitrag von Thoennes » 22.07.2009 11:01:11

Für euer 1. Turnier drücke ich euch gan fest die Daumen!
Bild

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

Training und Ausritt

Beitrag von Traumfjord » 03.08.2009 19:27:53

hallo
Am 01.08. war unser 1. Training bei einer LK 1 Reiterin.
Wir haben an absoluten basics gearbeitet, Aussenstellung bei Volten usw. Hardy war anfangs total steif im Rücken und wusste überhaupt nicht, was ich von ihm wollte. nach und nach verstand er aber und fing an, mitzuarbeiten. nach gut 1 Stubde nur schritt und Trab Arbeit waren wir beide ganz schön geschafft, aber gut zufrieden. Ende August ist die nächste Stunde und bis dahin haben wir viel hausaufgaben bekommen.

Hardy durfte dann zusammen mit Tobi auf den paddock. Insgesamt waren wir 6 reiter in 3 Gruppen. Wir waren in der 1. gruppe dran.
Während wir den anderen zuschauten gab es kaffee und Kuchen. anschließnend wurde noch gegrillt. nach dme grillen bauten wir noch einen kleinen Trail auf. es gab Rückwärtsrichten, Trabstangen ( 4 ), galoppstangen ( 2 ), eine böse grüne Plane, Slalomhütchen und Gegenstand umsetzen.
Hardy wurde also wieder gesattelt und los ging es, in seinen allerersten Trail.
Es klappte alles!!
Plane ohne zu mucken, Trabstangen ein mal geholzt, Galoppstangen mit viel Freude genommen... ich war wirklich überrascht, wieviel Freude Hardy daran hatte!!


Am Sonntag ging es dann zum vereinsinternen Ausrit. Wir waren 6 Reiter. Wir sind nur gemütlich im Schritt geritten, aber Hardy war total lieb, hat sich immer regulieren lassen und lief immer an der Position, die ich wollte. Er hat sich ( entgegen zum 1. Ausritt) nicht einmal erschrocken. OK im Ort habe ich ihn geführt, auch an einer Schafweide vorbei.

ich bin sooo stolz auf ihn.
Morgen werde ich ihn wieder auf dem Platz reiten, heute war Ruhetag

Fotos vom Trainig folgen. es wurden nämlich Bilder gemacht

LG m

Benutzeravatar
Sugar-for-Rick
World Champion
Beiträge: 1598
Registriert: 13.10.2006 08:20:59
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sugar-for-Rick » 04.08.2009 08:11:29

Euer Training und auch Euer Ausritt klingen ja ganz toll. :D

Viele Pferde mögen Trail, weil sie einen Sinn in den Aufgaben sehen. :wink:

Ich bin gespannt auf die Bilder.

Und übrigens finde ich es sehr gut, das Pferd z.B. an einer Schafherde vorbei auch mal zu führen. Dabei lernt es nämlich in meinen Augen mehr als wenn man es auf Teufel komm raus dran vorbeischeuchen würde. :)

Benutzeravatar
Thoennes
World Champion
Beiträge: 6399
Registriert: 20.05.2007 21:37:52
Wohnort: Illerich RLP
Kontaktdaten:

Beitrag von Thoennes » 05.08.2009 09:48:19

Ich bin auch gespannt auf die Bilder und darauf wie es weiter geht
Bild

Slider
World Champion
Beiträge: 2099
Registriert: 08.11.2002 12:13:39

Beitrag von Slider » 05.08.2009 13:26:42

Sehr nett zu lesen, es freut mich, das ihr Euch in so kurzer Zeit gefunden habt. Weiter so!!!! Ich drück Dir und Hardy ganz feste die Daumen für Euer erstes Turnier!

Foooooooooooooddooooooooooooos! :lol:

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

Langer Ausritt im Harz

Beitrag von Traumfjord » 20.08.2009 21:52:09

Hallo heute fuhr ich mit Hardy trotz angekündigter Rekordhitze zu meiner Freundin in den Harz( 50 km ).
Wir hatten uns um 9 Uhr bei ihr verabredet. Um 09.20 Uhr sassen wir beide auf dem Pferd und ritten ein paar Runden auf dem Platz. Aber die Sonne wurde auch im harz unerbittlich hei und so gingen wir dann zu dritt in das wunderschöne Naturschutzgebiet Harz. leider waren hier viele Wege mit viel Schotter und so hatten Hardy und ich ein paar Schwirigkeiten mit dem Weg. Unterwegs querte dann noch ein reh unseren weg und Hardy verlor kurzzeitig die Fassung :)
Aber nach gut 3 Stunden strammen Marsch ( mit Hardys 1. gruppengalopp!!!) waren die anderen beiden Pferdchen kaputt und Hardy rannte mit riesen Schritten voran.

Am Reitplatz angekommen, hatte Hardy kaum noch ein trockenes Haar an sich, war aber so noch topfit. Es gab dann eine schöne Dusche für alle 3 Pferde und Hardy durfte als erster auf die angrenzende Weide.
Dort gefiel es ihm aber alleine nicht so gut und er wartete schon auf Cooper, das Pferd meiner Freundin. So durfte dieser auch mit auf die weide und die beiden grasten zusammen, als wenn sie sich schon ewig kennen würden.
Wir fuhren dann was essen und kamen nach gut 1,5 Stundne wieder.
Hardy hätte ja nun allen Grund gehabt, sich in die letzte Ecke der Weide zu verkrümeln... ich rufe ihn... was macht er ?.... wiehert und kommt angetrabt!!!

ich hätte ihn knutschen können.

Morgen abend geht es nach Paderborn, dort haben wir unser erstes Turnier.... ich bin schon soooooooo gespannt.
Immerhin haben wir jeweils 23 teilnehmer in den 3 genannten Prüfungen..Ich möchte in erster Lonie aber nur sehen, wie sich Hardy macht und wie er eine fremde Umgebung und den Turniertrubel annimmt...
Am Sonntag werde ich euch dann berichten...
LG Michaela

Benutzeravatar
Sugar-for-Rick
World Champion
Beiträge: 1598
Registriert: 13.10.2006 08:20:59
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sugar-for-Rick » 21.08.2009 07:59:13

Wie schön, dass der Ausflug mit Hardy so gut gelaufen ist. :D

Für das Turnier drücke ich Dir feste die Daumen. Ihr kriegt Ihr bestimmt prima hin. :)
Ich bin schon sehr gespannt, dass was Du dann erzählst.

Benutzeravatar
Thoennes
World Champion
Beiträge: 6399
Registriert: 20.05.2007 21:37:52
Wohnort: Illerich RLP
Kontaktdaten:

Re: Langer Ausritt im Harz

Beitrag von Thoennes » 21.08.2009 09:28:04

[quotec3="Traumfjord"]
Morgen abend geht es nach Paderborn, dort haben wir unser erstes Turnier.... ich bin schon soooooooo gespannt.
Immerhin haben wir jeweils 23 teilnehmer in den 3 genannten Prüfungen..Ich möchte in erster Lonie aber nur sehen, wie sich Hardy macht und wie er eine fremde Umgebung und den Turniertrubel annimmt...
Am Sonntag werde ich euch dann berichten...
LG Michaela[/quotec3]

Ich drücke euch die Daumen!
Bild

Traumfjord
Beiträge: 371
Registriert: 11.04.2008 08:41:45
Kontaktdaten:

Turnier in Paderborn

Beitrag von Traumfjord » 23.08.2009 11:29:05

hallo
das Turnier ist super gelaufen. Hardy hat sich schnelll an die Athmosphäre gewöhnt.
Als erstes war der Trail dran.
Hier machte hardy alles mit und verweigerte nix. leider waren wir 1. Stareterin und so waren die richter wohl noch etwas zurückhaltend mit dne punkten und so wurden wir nicht platziert ( von 25 Startern).
Ich fand seinen ritt toll.
Weiter ging es mit der Pleasure. hier wurdne wir in 2 gruppen geteilt, da so viele Starter genannt hatten. ich war in der 2. gruppe dran und Hardy lief ganz ruhig und gleichmäßig. Obwohl er noch nie auf diesem platz war!! So kamen wir ins Finale und darüber habe ich mich schon sehr gefreut. Auch hier lief er wieder sehr schön ruhig und gleichmäßig. das fanden wohl auch die Richter.. den wir belegten Platz 1 in dieser prüfung!!!

Als Abschluß lief dann noch die WHS auch hier klappte es ganz gut und wir konnten uns fürs Finale qaulifiezieren. Im Railwork lief er auch ganz ruhig und so wurden wir hier 7.

ich bin soooooo stolz auf ihn!!

LG Michaela

Antworten

Zurück zu „Mein liebes Tagebuch“